merken
Meißen

Riesa: Erst brennt die Hecke, dann das Terrassendach

Vermutlich ist der Brand durch das Abbrennen von Unkraut entstanden. Das Feuer beschädigte auch die Fassade des Nachbarhauses.

Einsatzkräfte der Riesaer Feuerwehr wurden am Dienstag zu einem Heckenbrand an der Blumenstraße gerufen. Die Flammen breiteten sich auf einer Dachterrasse aus.
Einsatzkräfte der Riesaer Feuerwehr wurden am Dienstag zu einem Heckenbrand an der Blumenstraße gerufen. Die Flammen breiteten sich auf einer Dachterrasse aus. © Feuerwehr Riesa

Weiterführende Artikel

Feuerwehr-Einsatz in Merschwitzer Kita

Feuerwehr-Einsatz in Merschwitzer Kita

Die Notstromanlage im Keller brannte. Alle Kinder und Erzieherinnen sind wohlauf. Wann macht die Kita wieder auf?

Riesa. An der Blumenstraße haben am Montagvormittag eine Hecke und die Überdachung einer Terrasse gebrannt, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Offenbar geriet die Hecke beim Abflammen von Unkraut in Brand. Das Feuer griff auf die Überdachung über und beschädigte außerdem die Fassade des Nachbargebäudes. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden wurde auf rund 1.000 Euro geschätzt. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung. (SZ)

UnbezahlbarLand
Willkommen im UnbezahlbarLand
Willkommen im UnbezahlbarLand

Was ist eigentlich das Unbezahlbarland? Warum ist der Landkreis Görlitz Unbezahlbarland? Hier finden Sie alle Infos.

Mehr zum Thema Meißen