merken
Riesa

Riesa erwartet Schulanfänger

Jetzt ist bereits der Geburtsjahrgang 2015/16 zur Anmeldung fällig. Die Termine stehen fest.

Mit dem Thema Schultüten können sich jetzt Eltern von Kindern des Jahrgangs 2015/16 beschäftigen.
Mit dem Thema Schultüten können sich jetzt Eltern von Kindern des Jahrgangs 2015/16 beschäftigen. © Thomas Kretschel/kairospress

Riesa. Es ist schon wieder so weit: Die Anmeldung der Schulanfänger für das Schuljahr 2022/23 steht an. Schulpflichtig werden nun Kinder, die zwischen dem 1. Juli 2015 und dem 30. Juni 2016 geboren worden sind. "Kinder, die das sechste Lebensjahr bis spätestens 30. September 2022 vollenden, können von ihren Eltern oder Sorgeberechtigten in der Schule angemeldet werden", teilt die Stadtverwaltung Riesa mit.

Die Eltern werden gebeten, ihr Kind zwischen dem 1. August und dem 15. September 2021 an einer Grundschule anzumelden. Folgende Tage können genutzt werden: Donnerstag, 9. September, Freitag, 10. September, Montag, 13. September 2021, jeweils 9 bis 12 Uhr; Dienstag, 14. September, 9 bis 12 Uhr und 12.30 bis 16.30 Uhr, und Mittwoch, 15. September, 9 bis 12 Uhr.

Jubel
Zwei echt starke Jubiläen
Zwei echt starke Jubiläen

Die gedruckte Sächsische Zeitung wird 75 Jahre alt. Digital gibt es uns seit 25 Jahren. Beide Jubiläen wollen wir feiern - und Sie können dabei gewinnen.

Da mancher auch im Urlaub sein dürfte, erlaubt die Stadt vom 26. Juli bis 5. September eine Anmeldung auch abweichend von diesen Zeiten. Dazu ist ein gesonderter Termin mit der Schule zu vereinbaren.

Mehr lokale Nachrichten aus Riesa lesen Sie hier.

Zur Anmeldung sind die Geburtsurkunde oder ein entsprechender Nachweis zur Identität des Kindes, der Nachweis über ausreichenden Masernschutz, ggf. ein Nachweis über das alleinige Sorgerecht (Gerichtsurteil, Bestätigung des Jugendamtes) sowie ggf. ein Umzugsnachweis (Meldebescheinigung) mitzubringen. Eine persönliche Vorstellung des Kindes ist zur Anmeldung nicht erforderlich.

Für das Stadtgebiet Riesa gilt ein gemeinsamer Schulbezirk, für die Anmeldung besteht die freie Wahl zwischen der 1., 3. oder 4. Grundschule. Kinder, die eine Grundschule außerhalb des Schulbezirks oder eine freie Grundschule besuchen sollen, müssen zunächst ebenfalls bei einer der genannten öffentlichen Schulen angemeldet werden.

Kinder mit Wohnsitz in den Ortsteilen Nickritz, Leutewitz, Jahnishausen, Böhlen und Gostewitz zählen nicht zum Schulbezirk Riesa und sind an der Grundschule Prausitz anzumelden. Dort sind zur Anmeldung neben den genannten Unterlagen die unter www.hirschstein.de abrufbaren Formulare ausgefüllt mitzubringen. (SZ)

Für Fragen zur Anmeldung steht das Sachgebiet Bildung und Soziales zur Verfügung: 03525 700483, Frau Stoye, [email protected]

  • 1. Grundschule Riesa „Käthe Kollwitz“; Rathausplatz 3, 01589 Riesa, 03525 732324, [email protected]
  • 3. Grundschule Riesa, Magdeburger Straße 5, 01587 Riesa, 03525 872379, [email protected]
  • 4. Grundschule Riesa, Rudolf-Breitscheid-Straße 27, 01587 Riesa, 03525 733816, [email protected]
  • Grundschule „Franciscus Nagler“ Prausitz, Hauptstraße 11, 01594 Hirschstein. Hier ist die Anmeldung am Mittwoch, 8. September, 14 bis 17 Uhr, vorgesehen. Individuelle Terminvereinbarungen sind unter 035266 82420 möglich.

Mehr zum Thema Riesa