SZ + Riesa
Merken

Riesa: Rabiat, respektlos, rechtsradikal

Ein Riesaer wird wegen Körperverletzung und Volksverhetzung angeklagt – er kommt angesichts der Schwere der Delikte recht glimpflich davon.

Von Manfred Müller
 3 Min.
Teilen
Folgen
Gleich mehrfach hatte sich ein 34-Jähriger nicht im Griff. Unter anderem zog er einem Bekannten im Streit eine Flasche über den Kopf.
Gleich mehrfach hatte sich ein 34-Jähriger nicht im Griff. Unter anderem zog er einem Bekannten im Streit eine Flasche über den Kopf. © Sebastian Schultz

Riesa. Normalerweise ist es keine gute Idee, vor Gericht respektlos aufzutreten. Aber Roger J. scheint das egal zu sein. Er fläzt in seinem Stuhl, legt gelangweilt den Kopf auf die Tischplatte und bedenkt die Zeugen mit einem höhnischen Grinsen oder Auflachen. Mehrfach rüffelt die Staatsanwältin den Riesaer wegen seines ungebührlichen Verhaltens – aber ohne Erfolg. Man möchte fast glauben, der Mann sehnt sich nach dem Knast.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!