merken
PLUS Riesa

Sachsenarena bleibt länger Impfzentrum

Ursprünglich sollte der Vertrag mit dem DRK Ende Juni auslaufen, nun bleiben die Impfstrecken in Riesa auch im Juli in Betrieb - zur Freude des Hallenbetreibers.

Die Sachsenarena bleibt nun doch noch einen Monat länger Impfzentrum.
Die Sachsenarena bleibt nun doch noch einen Monat länger Impfzentrum. © Eric Weser

Riesa. Die Riesaer Sachsenarena bleibt einen Monat länger als Impfzentrum in Betrieb. Grund ist der Beschluss der sächsischen Landesregierung, dass alle Impfzentren im Freistaat bis 31. Juli geöffnet bleiben. Die für Ende Juni beabsichtigte Schließung der meisten Zentren ist damit vom Tisch.

"Ich freue mich sehr, dass die Staatsregierung ihre Entscheidung korrigiert hat", zitiert eine Mitteilung aus dem Riesaer Rathaus Oberbürgermeister Marco Müller (CDU). "Wie zahlreiche andere Bürgermeister habe ich in den vergangenen Tagen bei Regierung und politischen Entscheidern intensiv dafür geworben, eine bessere Lösung zu finden. Nur im Zusammenwirken aller Impfzentren, der mobilen Teams und der Haus- und Fachärzte werden wir das nötige Tempo beim Impfen beibehalten. Die heute beschlossene Verlängerung des Betriebs der Impfzentren war zum Schutz der Gesundheit unserer Menschen zwingend notwendig."

Anzeige
Bücher groß und in Farbe lesen
Bücher groß und in Farbe lesen

E-Reader sind praktisch für unterwegs, aber auch auf der Couch. Nun hat eine Firma aus Radebeul ein Modell mit großem Farbdisplay auf den Markt gebracht.

Derzeit betreibt das Deutsche Rote Kreuz (DRK) in der Sachsenarena zwei Impfstrecken. Ursprünglich war die Zusammenarbeit zwischen DRK und dem Hallenbetreiber, der FVG Riesa, bis 30. Juni befristet gewesen. "Diese Zusammenarbeit läuft hervorragend, wir bekommen immer wieder positive Meldungen von Menschen, die hier mit viel Einfühlungsvermögen von Ärztinnen und Ärzten sowie den Helfern des DRK betreut wurden", so FVG-Geschäftsführer John Jaeschke. (SZ)

Mehr lokale Nachrichten aus Meißen lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Radebeul lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Riesa lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Riesa