SZ + Riesa
Merken

Wie es nun mit Riesas Lindenallee weitergehen soll

Baumpatenschaften, Bewässerungssäcke, neue Baumscheiben: In der Debatte um die Bäume an der Elbstraße sind noch viele Fragen offen.

Von Stefan Lehmann
 3 Min.
Teilen
Folgen
Viel Sonne, wenig Regen, wenig Versickerungsfläche: Nicht nur die Linden an der Elbe bei Riesa leiden darunter. Alle zwei Wochen gießt die AGV. Könnten Baumpatenschaften die Pflege verbessern?
Viel Sonne, wenig Regen, wenig Versickerungsfläche: Nicht nur die Linden an der Elbe bei Riesa leiden darunter. Alle zwei Wochen gießt die AGV. Könnten Baumpatenschaften die Pflege verbessern? © Eric Weser

Riesa. Derzeit stehen sie wieder regelmäßig am Riesaer Elbufer: Alle zwei Wochen fährt dort ein Wagen der AGV vor, um die Linden entlang der Promenade zu bewässern.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!