merken
Riesa

Stadtwerke Riesa fördern Vereine

Die "Volltreffer"-Aktion 2020 biegt auf die Zielgerade. Der Energieversorger startet einen Adventskalender, über den die Teilnehmer noch Punkte sammeln können.

Die derzeitige "Volltreffer"-Projektförderung der Stadtwerke läuft noch bis 31. Dezember. 25 Initiativen hoffen auf Förderung.
Die derzeitige "Volltreffer"-Projektförderung der Stadtwerke läuft noch bis 31. Dezember. 25 Initiativen hoffen auf Förderung. © Sebastian Schultz

Riesa. Insgesamt 16.000 Euro konnten die Stadtwerke Anfang 2020 im Rahmen ihrer Förderaktion "Volltreffer" an Vereine in der Region ausschütten. Zuvor hatten die gemeinnützigen Projekte jeweils um Punkte gekämpft, die Platzierung entschied über die Höhe der jeweiligen Ausschüttung.

Wegen Corona konnten nun viele der Stimmcodeaktionen nicht stattfinden - etwa die Volltreffer-Erlebniswelt zum Riesaer Stadtfest. Eine Möglichkeit, dem eigenen Herzensverein zum Sieg zu verhelfen, gibt es aber nach wie vor: "Um den teilnehmenden Vereinen dennoch die Möglichkeit zu bieten, Stimmcodes für ihr Lieblingsprojekt zu sammeln, startet pünktlich zum 1. Dezember der Volltreffer-Adventskalender", teilen die Stadtwerke mit. Dabei wird es in diesem Jahr ausschließlich Stimmcodes zu gewinnen geben.

Anzeige
Die WOGENO sucht neue Mitarbeiter
Die WOGENO sucht neue Mitarbeiter

Die Wohnungsgenossenschaft Zittau eG bietet für engagierte Bewerber ein attraktives und verlässliches Arbeitsumfeld.

Anfang des Jahres wurden insgesamt 16.000 Euro an Projekte im Rahmen der "Volltreffer"-Aktion ausgeschüttet.
Anfang des Jahres wurden insgesamt 16.000 Euro an Projekte im Rahmen der "Volltreffer"-Aktion ausgeschüttet. © KDB

Stimmcodes für Riesaer Stromkunden

Wer sich beteiligen will, kann den Adventskalender auf der Internetseite der Stadtwerke aufrufen, das aktuelle Kalendertürchen suchen und die Quizfrage oder ein kleines Online-Spiel lösen. Nach der Registrierung wird der Stimmcode an die angegebene E-Mail-Adresse versandt. Weitere Stimmen gibt es darüber hinaus für Kunden der Tarife "Volltreffer-Strom" und "Vollnatur-Strom" sowie Nutzer des Online-Kundenportals der Stadtwerke - auch für Neukunden, die bis 14. Dezember in so einen Tarif wechseln. Wichtig ist nach Angaben des Energieversorgers vor allem, dass alle Stimmcodes auch bis spätestens 31. Dezember 2020 eingelöst werden. Danach verlieren sie ihre Gültigkeit.

Die Stadtwerke Riesa fördern jedes Jahr über die Volltreffer-Aktion Vereine und Organisationen mit einer zweckgebundenen Spende über bis zu 2.000 Euro. Jeder, der den "Volltreffer"-Strom von den Stadtwerken bezieht, darf ein Projekt für einen Verein oder Organisation seiner Wahl einreichen. Die Unterstützer des Vereins sammeln dann über einen Zeitraum vom 1. März bis 31. Dezember eines Jahres Stimmcodes und können diese auf der Internetseite der Stadtwerke für ihr Projekt einreichen.

In diesem Jahr beteiligen sich 25 Initiativen an dem Stimmenwettbewerb, darunter sind neben Sportvereinen auch Horte, Kitas, die Reservistenkameradschaft und ein Anglerverein.

Der Kalender ist unter www.stw-riesa.de/volltreffer/adventskalender abrufbar.
Alle Projekte unter www.stw-riesa.de/projektliste.

Mehr lokale Nachrichten aus Riesa lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Riesa