merken
Riesa

Steimle und Schleich kommen in die Arena

Der "bayerisch-sächsische Freundschaftsabend" des Kabarett-Duos wurde verlegt. Dadurch sind auch mehr Tickets erhältlich.

Steimle und Schleich sind in der Sachsenarena zu Gast.
Steimle und Schleich sind in der Sachsenarena zu Gast. © Klaus-Dieter Brühl

Riesa. Als Erich Honecker und Franz Josef Strauß haben Uwe Steimle und Helmut Schleich schon in der Sendung "Schleichfernsehen" des Bayerischen Rundfunks zusammengearbeitet. Nun steht das Duo in Riesa gemeinsam auf der Bühne - allerdings nicht im Stern, wie ursprünglich geplant. 

Veranstaltungsabend stand lange infrage

Stattdessen soll der "bayerisch-sächsische Freundschaftsabend" am 18. Oktober 2020 nun in der Sachsenarena stattfinden. Das teilt die städtische FVG als Betreiber beider Veranstaltungsorte mit. Aufgrund der aktuell unklaren Situation im Hinblick auf Großveranstaltungen sei lange fraglich gewesen, ob Steimle und Schleich überhaupt würden auftreten können. "Wir freuen uns, nun gemeinsam mit der ausrichtenden Agentur eine Lösung präsentieren zu können", sagt FVG-Geschäftsführer John Jaeschke. Die Veranstaltung beginne 17 Uhr und werde "unter Einhaltung der aktuell notwendigen Hygieneregeln und -auflagen" stattfinden. 

Fahrrad
Rauf auf den Sattel
Rauf auf den Sattel

Fit unterwegs und immer auf der Suche nach etwas Sehenswertem? Auf unserer Themenwelt Fahrrad gibt es ganz viel zu entdecken!

Bereits erworbene Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit. "Wir bitte alle Besucher am Tag um eine rechtzeitige Anreise, da wir die Tickets direkt vor Ort kategorisiert umtauschen werden", sagt Jaeschke. Weil in der Arena deutlich mehr Platz verfügbar ist, seien außerdem zusätzliche Tickets im Vorverkauf erhältlich. 

Uwe Steimle ist bekannt als Kabarettist, Bestseller-Autor und Schauspieler – von 1993 bis 2009 ermittelte er beispielsweise als Hauptkommissar Jens Hinrichs in der Fernsehserie "Polizeiruf 110".  Helmut Schleich ist dem Publikum  vor allem als brillanter politischer Kabarettist und Gastgeber seiner eigenen Sendung "Schleichfernsehen" ans Herz gewachsen, tritt aber auch auf der Bühne und im Radio auf. Seine Soloprogramme wurden unter anderem mit dem Deutschen Kleinkunstpreis 2013 und dem Bayerischen Kabarettpreis 2015 ausgezeichnet. 

Weiterführende Artikel

Der schräge Sachse und der grantelnde Bayer

Der schräge Sachse und der grantelnde Bayer

Der Sachse Uwe Steimle und der Bayer Helmut Schleich sind ein ungleiches Kabarettisten-Paar. Über den Osten, den Westen und Humor im einig Vaterland.

Unter dem Titel "Mir san mir … und mir ooch" versprechen die beiden eine "kabarettistische Grenzerfahrung der besonderen Art". Gemeinsam begeben sich Uwe Steimle und Helmut Schleich auf eine abenteuerliche Reise in die Tiefen der deutschen Befindlichkeit. (SZ)

Tickets gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen, etwa in der Riesa-Information und in den SZ-Treffpunkten sowie im Internet oder unter 03525 529422.

Weitere Nachrichten aus Riesa und Umgebung lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Riesa