merken
Riesa

Strehlaer Nixenbad öffnet endlich

Arbeiten an der Technik hatten sich verzögert. Dafür passt jetzt das Wetter.

Ein Blick ins Strehlaer Freibad.
Ein Blick ins Strehlaer Freibad. © Sebastian Schultz

Weiterführende Artikel

Verspäteter Start in den Sommer

Verspäteter Start in den Sommer

Das Nixenbad in Strehla hat endlich wieder geöffnet. Und die Wasserratten strömen ins kühle Nass.

Wasserschaden im Strehlaer Freibad

Wasserschaden im Strehlaer Freibad

Über die Wintermonate war die Freizeitanlage wie sonst auch außer Betrieb. In just dieser Zeit gab es jedoch einen Defekt mit teuren Folgen.

Strehla. Temperaturen bis 33 Grad stehen diese Woche im Elbland bevor. Da wird es höchste Zeit, dass nun auch das Strehlaer Nixenbad offen ist: Am Mittwoch konnte es endlich in die Saison starten. Das war eigentlich schon für Anfang Juni vorgesehen. Allerdings habe sich die Reparatur der Technik verzögert, heißt es aus dem Rathaus. Im Winter hatte es dort einen Wasserschaden gegeben.

Geöffnet ist (je nach Wetter) täglich 10 bis 20 Uhr. Die Preise wurden etwas angehoben: Erwachsene zahlen 3,50 Euro, Kinder (3-16 Jahre) 2 Euro. Rabatte gibt es mit Zehnerkarten. (SZ)

Anzeige
Volljurist (m/w/d) gesucht
Volljurist (m/w/d) gesucht

Die Bundespolizeidirektion Pirna sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Unterstützung für die Leitungsposition eines Sachbereiches.

Mehr zum Thema Riesa