SZ + Riesa
Merken

Weiter Kritik an Riesas Promenadenplänen

Nach langer Debatte schien ein Kompromiss für die Linden an der Elbstraße gefunden. Doch es ließen sich mehr Bäume erhalten, so das Alleenforum.

Von Stefan Lehmann
 2 Min.
Teilen
Folgen
Die Riesaer Lindenallee im Mai 2021. Über die Zukunft der Bäume wird seit Monaten kontrovers diskutiert.
Die Riesaer Lindenallee im Mai 2021. Über die Zukunft der Bäume wird seit Monaten kontrovers diskutiert. © Eric Weser

Riesa. Das neue Gutachten zum Baumbestand an der Riesaer Elbpromenade hat beim Alleenforum Sachsen geteilte Reaktionen hervorgerufen. Grundsätzlich bestätige das Gutachten von Andreas Roloff die Aussagen, die der Verein schon Anfang 2022 getroffen hatte, sagt der Vorsitzende Ditmar Hunger. Er freue sich besonders darüber, "dass damit das Alleinstellungsmerkmal einer Elbuferpromenade mit Lindenallee erhalten bleibt".

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Riesa