merken
PLUS Riesa

WGR reißt Wohnhäuser in Weida weg

Seit wenigen Tagen laufen an der Segouer Straße in Riesa die Abrissarbeiten. Das bringt vor allem eine Herausforderung mit sich.

An der Segouer Straße in Riesa werden Wohnblöcke weggerissen.
An der Segouer Straße in Riesa werden Wohnblöcke weggerissen. © Sebastian Schultz

Riesa. Im Riesaer Stadtteil Weida sind seit der Wende schon zahlreiche Wohnblöcke verschwunden. Nun ist ein weiterer an der Reihe: Seit ein paar Tagen lässt die Wohnungsgesellschaft Riesa (WGR) die Häuser an der Segouer Straße 2-16 wegreißen. Insgesamt 117 Mietwohnungen verschwinden damit vom Markt, teilt der Großvermieter mit. Bis Ende Oktober soll der Abriss abgeschlossen sein. 

11.000 Tonnen Bauschutt

Eine Herausforderung beim Abriss ist vor allem der anfallende Bauschutt. Rund 11.000 Tonnen Schutt fallen laut WGR-Geschäftsführer Roland Ledwa an. Ähnlich wie bei anderen Abrissunternehmen dieser Größenordnung sei dafür ein Entsorgungskonzept notwendig gewesen, in Abstimmung mit dem Umweltamt. 

Autohaus Dresden
Eines der besten Autohäuser in Deutschland
Eines der besten Autohäuser in Deutschland

Dresden braucht starke und innovative Unternehmen, wie das Autohaus Dresden. Der Opelhändler ist seit über 25 Jahren tief mit der Region verwurzelt.

Eine direkte Weiternutzung als Bauland ist offenbar fürs Erste nicht geplant. Auf die Frage nach Plänen für die Grundstücke teilt Roland Ledwa mit, die Maßnahme ende mit der Rasenansaat. Fürs erste bleibt dort also eine Wiese. Auch in den kommenden Jahren plant der Riesaer Großvermieter, Wohnungen vom Markt zu nehmen. "Ein wesentlicher Bestandteil beinhaltet die Umgestaltung der Dresdner Straße 1-11", so Roland Ledwa. Zuletzt hatte der WGR-Chef bereits angedeutet, dass dort ein Umbau stattfinden soll, wie ihn der Vermieter selbst noch nicht durchgeführt hat. In den Jahren 2022 und 2023 sollen ebenfalls die Wohnblöcke Dresdner Straße 15-23 sowie 25-31 und die Plauener Straße 7-11 verschwinden. (SZ/stl)

Mehr lokale Nachrichten aus Riesa lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Riesa