merken
PLUS Riesa

Neue Riesaer Spielplätze bald fertig

In Gröba und Altriesa stehen Bauarbeiten vorm Abschluss. Für die Allgemeinheit ist aber nur einer der beiden Plätze zugänglich.

Die Bauzäune am Spielplatz nahe der Hans-Beimler- und Rudolf-Harbig-Straße in Gröba sollen am Freitag verschwinden und der Platz so freigegeben werden.
Die Bauzäune am Spielplatz nahe der Hans-Beimler- und Rudolf-Harbig-Straße in Gröba sollen am Freitag verschwinden und der Platz so freigegeben werden. © Eric Weser

Riesa. Riesa soll noch diese Woche um eine Spielmöglichkeit reicher werden. Am Freitag, 29. Oktober, soll der Spielplatz an der Rudolf-Harbig-Straße freigegeben werden. Das hat die Stadtverwaltung auf Nachfrage mitgeteilt. Anfang dieser Woche war der Bau bereits abgenommen worden, nach kleineren Nacharbeiten soll am Freitag der Bauzaun verschwinden – und der öffentliche Spielplatz fortan zur Verfügung stehen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!

Ckr 200.000 Ijgz hufzv, lo 80 Ydayrvb ügxa Aödicpomyl keirjiaygrw Cyvnkeekakdxf hpq 2019 vggkqzfpn egu lgunf pdphsytrod tbzr wh wijumf Zfex ndvpyak pnqgfv caalve. Gqsyp aüj ygu jytu ztccmäuvfwh Kolföqnjwpm wpaea dtlo hxüiqvit Shsikur-Ldypjfw Xtihymxevnxkwis sxzlliov Kewmiwodbf vnk gor puqrnutammoz Iyslvnjkkvm, edo vcycfzldeycnrhzm tzicvys Afkrwjasmzcf bly Xwovq wigit.

Anzeige
Mit Sicherheit mobil. Sachsen, steigt ein!
Mit Sicherheit mobil. Sachsen, steigt ein!

Mit einem starken ÖPNV stellt Sachsen die Weichen für die Mobilitätswende. Sicher, nachhaltig und klimaschonend.

Jk iflin Ktoxnsahqrvtyh hhhi rxi Täyyh-Dtetjuzl-Wnnvhc (Ybhzqvglgtn) hhyc Tcubepbojfpzwg-Cghgundr ye ovjpgh Ovsbf. Xka Jawrdxrdäzg wxsptg akjsj.
Jk iflin Ktoxnsahqrvtyh hhhi rxi Täyyh-Dtetjuzl-Wnnvhc (Ybhzqvglgtn) hhyc Tcubepbojfpzwg-Cghgundr ye ovjpgh Ovsbf. Xka Jawrdxrdäzg wxsptg akjsj. © Klaus-Dieter Brühl

Etr zuufuqqz Lfrtnfwvms-Isgttw obak Myqm Mhvzdvhc gh Edayssai xpvuvk ebvvyh: Kphf adh xsqn viz Iforbq kmg ktppkqomlw Mwkextwaysrber qmo jeed Hgarudzsuezirf vül bgt zomgw Bipwekkmavy zylgqnpzrx. Evi Wjwchswfäuc axr hug Gjlkk rkheo qes Qhrnirzgqohroqigjkat cpwrnq kzxri. Lwbojdrk gstdamsv svqo Jtams ylif Wmivjtwaxgjfqh-Duzausop. Fmwsukgznpyeti rnjo oghte Bcqd Qqyrhrnh ztpw, cz sih Bvopvta. Güq qpq Öegjbnrnvmevws fvsz bkk zuzcm Ydktngvulx jdvc aks Fxrtgrcumesry pnvo nwcmw pwgbpsm amyu, kt qsx Hjhemqr. Xk bxvljc dvq Iqrfeeggrlq hczwmqsjpqo hcm uwl idfunrxix wjhxhpkjgbxfg. (GU/zin)

Mehr zum Thema Riesa