Riesa
Merken

Peritz: Wenn Musikbands ausgewürfelt werden

Im Saal der ehemaligen Dorfkneipe erklingt zwei Abende lang Jazz, der nicht für jedes Ohr geeignet ist.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Der Peritzer Kunsthandwerker Ulrich Raupach ist leidenschaftlicher Schlagerzeuger. Der 58-Jährige ist Gastgeber des 12. Impro-Hazard.
Der Peritzer Kunsthandwerker Ulrich Raupach ist leidenschaftlicher Schlagerzeuger. Der 58-Jährige ist Gastgeber des 12. Impro-Hazard. © Sebastian Schultz

Peritz. Die Manufaktur Raupach ist zum zwölften Mal Gastgeber eines einzigartigen Jazz-Treffens. Beim Impro-Hazard können am Freitag und Sonnabend Musiker im Saal der ehemaligen Peritzer Dorfkneipe zusammenkommen, um mit ihren Instrumenten zu improvisieren. Dazu lädt Hausherr Ulrich Raupach ein. Der Kunsthandwerker spielt selbst mit seinem elektronischen Schlagzeug.

Hazard bedeutet Würfelspiel. Dementsprechend steht die Besetzung der Bands nicht fest, sondern wird ausgewürfelt. Das bringt mit sich, dass komplett neue Musikstücke entstehen. Diese Art von Free-Jazz ist nichts für das von Schlager oder Pop verwöhnte Ohr. Doch es macht den Musikern, die sich auf ihre Mitspieler ganz anders einlassen müssen, besonders viel Spaß. (SZ/jö)

Anzeige
Gute Aussichten für Jobs im Verkauf
Gute Aussichten für Jobs im Verkauf

HOLDER sucht Außendienst-Profis: Unbefristete Anstellung, geregelte Arbeitszeiten, attraktive Bezahlung und Firmenwagen.

Mehr zum Thema Riesa