Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Riesa
Merken

So haben Stauchitz und Hirschstein gewählt

In Stauchitz gibt es einen klaren Wahlsieger. In der Nachbargemeinde sieht es anders aus. Und in beiden Gemeinden bleibt ein Sitz künftig frei.

Von Stefan Lehmann
 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Zur Kommunalwahl in der Gemeinde Stauchitz fehlten der AfD die Bewerber - deshalb bleibt nun ein Sitz frei.
Zur Kommunalwahl in der Gemeinde Stauchitz fehlten der AfD die Bewerber - deshalb bleibt nun ein Sitz frei. © Sebastian Schultz

Stauchitz/Hirschstein. Dass die "blaue Welle" in Stauchitz ausbleiben würde, war schon vor der Wahl zu erwarten gewesen. Nur zwei Kandidaten standen für die AfD auf der Liste, beide schafften es in den Gemeinderat. Es wäre auch noch eine dritte Person möglich gewesen - dieser Sitz wird nun frei bleiben. Davon abgesehen, ist der Wahlsieger wie schon 2019 recht deutlich die Freie Wählervereinigung Jahnatal. Sie erreichte nicht ganz die Hälfte aller Stimmen - und damit erneut die meisten Sitze im Gremium.

Ihre Angebote werden geladen...