Riesa
Merken

Region Riesa: Fünf Unternehmen geben Einblicke

Die Tage der offenen Wirtschaft stehen bevor. Nicht nur die Metallbranche macht mit.

 2 Min.
Teilen
Folgen
Die vom Riesaer Wirtschaftsforum veranstalteten Tage der offenen Wirtschaft 2022 stehen bevor.
Die vom Riesaer Wirtschaftsforum veranstalteten Tage der offenen Wirtschaft 2022 stehen bevor. © SZ

Riesa. Eine Handvoll Unternehmen hat das Vereinigte Wirtschaftsforum der Region Riesa für die Tage der offenen Wirtschaft im September und Oktober dieses Jahres gewinnen können.

So wollen sich das Riesaer Feralpi-Stahlwerk und Neways Electronics sowie das Zeithainer Mannesmannröhren-Werk allen Interessierten vorstellen. Außerdem dabei: das Riesaer Regionalbüro der Industrie- und Handelskammer und die Blechbearbeitungs-Spezialisten der Firma Rime. Bei Betriebsrundgängen informieren die Unternehmen über Ausbildungs- oder Studienangebote sowie Arbeitsplätze.

Neben dem Einblick für jedermann wollen die Unternehmen neugierige Schüler anlocken, die sich für einen Ausbildungsplatz interessieren, oder Fachkräfte , die eine neue Tätigkeit suchen, zum Vorbeischauen animieren. (SZ)

Die Termine im Einzelnen

  • ESF Elbe-Stahlwerke Feralpi Riesa, Gröbaer Straße 3: Freitag, 9. September, 12 bis 18 Uhr (ca. 1,5-stündige Werkrundgänge, lange Hosen und festes Schuhwerk nötig)
  • IHK Dresden, Regionalbüro Riesa, Bahnhofstraße 8 a: Montag, 12. September, 10 bis 15 Uhr (Berufsfindung und Kompetenztest, Anmeldung nötig unter 03525 514056 oder [email protected])
  • Mannesmannröhrenwerk Zeithain, Mannesmannstraße 11: Donnerstag, 15. September, 14 bis 17 Uhr (Betriebsrundgänge, lange Hosen und festes Schuhwerk nötig)
  • Rime Riesa, Heinrich-Schönberg-Straße 6: Sonnabend, 24. September, 10 bis 14 Uhr (Rundgang durch die Produktion)
  • Neways Electronics Riesa, Bayern-und-Sachsen-Straße 1: Freitag, 7. Oktober, 14 bis 17 Uhr (Betriebsführungen und Firmenpräsentation)

Flyer zur Veranstaltung: Seite 1 von 2, Seite 2 von 2