Riesa
Merken

Regionalbahn über Riesa fährt später

Wegen Bauarbeiten verspätet sich in den nächsten Tagen die Linie 45 in Richtung Elsterwerda.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Ein Zug der Regionalbahn-Linie 45 hält auf dem Riesaer Bahnhof. In der nächsten Woche gibt es Fahrplanänderungen.
Ein Zug der Regionalbahn-Linie 45 hält auf dem Riesaer Bahnhof. In der nächsten Woche gibt es Fahrplanänderungen. © freier Fotograf

Riesa/Leipzig. Die geplante Gleiserneuerung zwischen Wülknitz und Gröditz hat Auswirkungen auf die Bahnstrecke Chemnitz-Riesa-Elsterwerda. Die Mitteldeutsche Regiobahn kündigt deshalb für nächste Woche Fahrplanabweichungen für die Regionalbahn-Linie 45 an.

Von Montag bis Mittwoch wird es in Richtung Elsterwerda ab Mittweida und allen nachfolgenden Zwischenhalten zu späteren Ankunfts- und Abfahrtszeiten kommen. Davon sind auch Bahnkunden an den Haltestellen in Stauchitz, Seerhausen, Riesa, Zeithain, Wülknitz, Tiefenau und Gröditz betroffen.

Wie ein Sprecher der Mitteldeutschen Regiobahn auf Nachfrage antwortet, würde es sich nur um fünf bis zehn Minuten verspätete Abfahrtzeiten handeln. Weitere Informationen können Fahrgäste den Aushangtafeln an den Bahnhöfen, unter www.bahn.de/bauarbeiten, der 24h-Service Nummer: 0341 / 231 898 288 (Ortstarif) oder auf unserer Website www.mitteldeutsche-regiobahn.de erhalten. (SZ/jö)