Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Riesa
Merken

Riesa: Alte Arztvilla verschwindet ganz langsam

Der Bau neben dem Riesaer Krankenhaus soll einem Parkplatz weichen. Der Abriss lässt bei etlichen Menschen Erinnerungen aufleben.

 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Der Abriss der ehemaligen Arztvilla neben dem Riesaer Krankenhaus nimmt einige Zeit in Anspruch.
Der Abriss der ehemaligen Arztvilla neben dem Riesaer Krankenhaus nimmt einige Zeit in Anspruch. © Eric Weser

Riesa. Ein Gebäude, mit dem viele Riesaer persönliche Erinnerungen verbinden, verschwindet: das Haus 22 des Elblandklinikums in Riesa. Allerdings wirkt es, als gehe der Abriss beinahe im Schneckentempo voran. So hatten Ende Januar noch zwei Drittel des Gebäudes gestanden. Inzwischen ist es noch die Hälfte. Woran das liegt? Im Gebäude sei noch einiges an Interieur vorhanden gewesen, das entfernt werden musste, heißt es auf Nachfrage aus dem Klinikum. Wann genau das Gebäude vollends verschwunden sein wird, blieb offen. Fest steht: An seine Stelle wird künftig ein Parkplatz für Klinikbeschäftigte kommen.

Ihre Angebote werden geladen...