merken
Riesa

Riesa: Abradeln statt Anradeln

Die traditionelle Veranstaltung zu Beginn der Radsaison fällt aus. Dafür soll eine andere etwas später stattfinden.

Das Anradeln - hier eine Aufnahme von der Gröbaer Schlossbrücke von 2013 - steht eigentlich im Frühjahr im Veranstaltungskalender der Region. 2021 fällt es aus. Ersatz ist aber schon angedacht.
Das Anradeln - hier eine Aufnahme von der Gröbaer Schlossbrücke von 2013 - steht eigentlich im Frühjahr im Veranstaltungskalender der Region. 2021 fällt es aus. Ersatz ist aber schon angedacht. © Archivfoto: Schröter

Riesa. Statt den Beginn der Radsaison mit gemeinsamen Touren durch die Region zu zelebrieren, soll dieses Jahr deren Ende zusammen begangen werden.

Weiterführende Artikel

Wo man Hausgemachtes isst

Wo man Hausgemachtes isst

Der Landwirtschaftsbetrieb Heppner oder die Kaffeerösterei Müller sind Direktvermarkter im Elbe-Röder-Dreieck. Der Verein wirbt mit traditionellen Höfen.

Wie der Verein Elbe-Röder-Dreieck mitteilt, werde aus aktuellem Anlass das für Freitag, 2. Mai, geplante Anradeln auf Samstag, 11. September, verschoben. Das sei in Absprache mit der Stadt Riesa erfolgt.

Anzeige
Keramikgrill – nur ein besserer Kugelgrill?
Keramikgrill – nur ein besserer Kugelgrill?

Warum der klassische Holzkohlegrill von diesem Allrounder abgelöst werden könnte.

Das Abradeln soll demnach erstmals stattfinden. Nähere Infos zum Ablauf soll es zu einem späteren Zeitpunkt geben. (SZ)

Mehr zum Thema Riesa