Riesa
Merken

Riesa bittet Firmen und Anwohner um Spenden

Wegen der städtischen Finanznöte ist auch das Budget des Bürgerhaushalts geschrumpft. Nun sucht die Kommune nach Gönnern, um es auszuweiten.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Der erste Bürgerhaushalt aus dem Jahr 2021 war mit 20.000 Euro ausgestattet. Dieses Jahr ist gerade noch ein Viertel davon vorgesehen. Dabei muss es nicht bleiben.
Der erste Bürgerhaushalt aus dem Jahr 2021 war mit 20.000 Euro ausgestattet. Dieses Jahr ist gerade noch ein Viertel davon vorgesehen. Dabei muss es nicht bleiben. © Eric Weser

Riesa. Von 20.000 Euro im Vorjahr auf diesmal nur noch 5.000 Euro hat die Stadt Riesa das Budget für den Bürgerhaushalt eingekürzt. Nun soll es aufgestockt werden – mithilfe von Spendern.

"Unternehmer sowie Bürgerinnen und Bürger sind deshalb aufgerufen, für den Bürgerhaushalt 2022 zu spenden. Einzahlungen können bis zum 17. Juni 2022 geleistet werden", teilte das Rathaus am Dienstag mit.

Anzeige
Du bist Hausverwalter? Dann wirst Du hier gesucht!
Du bist Hausverwalter? Dann wirst Du hier gesucht!

Die Immobilienbranche ist Ihre Welt, Sie lieben guten Service, den Kontakt mit Menschen und lösungsorientiertes, zuverlässiges Arbeiten? Dann sucht die EB IMMOBILIENMANAGEMENT GmbH in Dresden und Leipzig genau Sie!

Ideenaufruf nach Pfingsten

Riesas Bürgerhaushalt war im Vorjahr erstmals eingerichtet worden. Mit dem Geld sollen Ideen von Bürgern umgesetzt werden, die die Stadt lebenswerter machen – und für die es im kommunalen Haushalt ansonsten bisher keinen Platz gab.

Nach Angaben der Stadtverwaltung wurden voriges Jahr 13 Vorhaben umgesetzt, Bewerbungen beziehungsweise Ideen hatte es fast 70 gegeben.

Weiterführende Artikel

Riesa: Vier Geld-Töpfe für Bürger-Ideen

Riesa: Vier Geld-Töpfe für Bürger-Ideen

Wer ein Kleinprojekt für in seinem Ort oder Stadtteil umsetzen will, kann derzeit einige Fördertöpfe anzapfen. Sächsische.de gibt einen Überblick.

Riesa: Weitere Bürgerideen umgesetzt

Riesa: Weitere Bürgerideen umgesetzt

Neue Bänke, Zäune und Vogeltränken: Insgesamt 13 Vorhaben sollen im Rahmen des Bürgerhaushalts realisiert werden. Allzu lange soll das nicht mehr dauern.

Ideen für den diesjährigen Bürgerhaushalt einzureichen soll früheren Angaben zufolge nach Pfingsten bis etwa Mitte Juni möglich sein.

Welche Ideen Geld erhalten, darüber entscheidet später die "AG Bürgerhaushalt", die aus Riesas Bürgermeistern sowie Vertretern aus allen Stadtratsfraktionen und allen Ortschaftsräten besteht. (SZ)

Mehr zum Thema Riesa