Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Riesa
Merken

Ein Jahr nach dem Post(bank)-Aus am Boulevard

Ende April schloss die Filiale der Postbank in Riesa – und mit ihr auch eine wichtige Postfiliale. Was hat sich seither getan?

Von Eric Weser
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Wer Pakete oder Briefe abzugeben hatte, für den war die Hauptstraße 40 (gr. Foto) in Riesa lange Zeit ein Anlaufpunkt. Seit einem Jahr ist das anders.
Wer Pakete oder Briefe abzugeben hatte, für den war die Hauptstraße 40 (gr. Foto) in Riesa lange Zeit ein Anlaufpunkt. Seit einem Jahr ist das anders. © Foto: SZ/Eric Weser

Riesa. Mittags war Schluss: Um 12 Uhr machte die Postbank-Filiale an der Riesaer Hauptstraße am 27. April 2022 zu. Es war ein Aus mit Ansage: Bereits Monate zuvor war die Schließung offiziell bestätigt worden. Neben Postbank-Kunden sorgte das bei vielen für Verdruss, die jahrelang ihre Anliegen rund um Briefe, Päckchen und Pakete in den Räumen in der Hauptstraße 40 erledigt hatten. Denn die Bankfiliale war auch eine wichtige Postagentur.

Ihre Angebote werden geladen...