merken
Riesa

Riesa: Entscheidung zu Garagenhof noch in diesem Jahr

Die Stadt hatte das Neubauprojekt einer bayerischen Firma in der Delle gestoppt und den Fall abgegeben. Die nun zuständige Behörde prüft den Fall.

In Riesa soll ein neuer Garagenkomplex in der Pausitzer Delle entstehen. Das Projekt ist vorerst aber blockiert.
In Riesa soll ein neuer Garagenkomplex in der Pausitzer Delle entstehen. Das Projekt ist vorerst aber blockiert. © Eric Weser

Riesa. Die Landesdirektion Sachsen will bis Jahresende eine Entscheidung zum geplanten Garagenhof in der Delle treffen. Man strebe an, die vorliegenden Widerspruchsverfahren zu dem Bauprojekt bis dahin abzuschließen, so ein Sprecher der Behörde auf Nachfrage von sächsische.de.

Die Stadt Riesa hatte das Garagenvorhaben der Firma Future Construct in der Pausitzer Delle gestoppt. Zuvor hatte die Stadt einen Bauantrag des bayerischen Unternehmens für den Garagenkomplex an der Straße Am Hang abgelehnt. Trotzdem waren Bauarbeiten gestartet, woraufhin die Kommune einen Baustopp verhängt hatte.

ECHT.SCHÖN.HIER
Sachsen entdecken und erleben
Sachsen entdecken und erleben

Lernen Sie unbekannte Orte der Region kennen - wir geben Ihnen Insidertipps um die Heimat neu zu erkunden und lieben zu lernen.

Sowohl gegen den Baustopp als auch den zuvor abgelehnten Bauantrag hatte das Unternehmen Widerspruch eingelegt. Entsprechende Verfahren lägen der Landesdirektion vor, so deren Sprecher. Als zuständige Widerspruchsbehörde bestehe die Aufgabe der Landesdirektion nun darin, die von der Stadt erlassenen Bescheide auf Rechtmäßigkeit zu prüfen.

Die Prüfung kann laut Landesdirektion mehrerlei ergeben: Seien die Bescheide der Stadt rechtlich nicht zu beanstanden, würden die Widersprüche dagegen zurückgewiesen. Dem Bauherrn bleibe dann die Option, gegen diese Entscheidung vorm Verwaltungsgericht zu klagen.

Sollte sich aber zeigen, dass die Bescheide der Stadt rechtswidrig sind, werde die Landesdirektion diese aufheben. - In diesem Fall dürfte wohl weitergebaut werden.

Wegen der andauernden Prüfung sei zum Verfahrensausgang noch keine Aussage möglich, so die Landesdirektion.

Weiterführende Artikel

Riesa: Stadt voller Garagen

Riesa: Stadt voller Garagen

Über einen Baustopp für einen neuen Komplex in der Pausitzer Delle gehen die Meinungen auseinander. Manch anderes scheint beim Thema Garagen unstrittig.

"Garagennutzung muss überprüft werden"

"Garagennutzung muss überprüft werden"

SZ-Leser Manfred Dönicke aus Riesa äußert sich in einem Leserbrief zum Baustopp für einen neuen Garagenhof in der Pausitzer Delle.

Riesa: Kritik an der Stadt wegen Garagen-Entscheiden

Riesa: Kritik an der Stadt wegen Garagen-Entscheiden

Per Baustopp hatte die Kommune einen neuen Garagenkomplex vorerst blockiert. Dabei könnte der ein Problem entschärfen, meint eine AfD-Rätin.

Riesa: Gerangel um geplanten Garagenhof

Riesa: Gerangel um geplanten Garagenhof

Wo einst ein Wohnblock stand, sollen in der Pausitzer Delle bald Autos unterkommen. Die Stadt hat das Bauprojekt gestoppt. Der Bauherr gibt sich aber optimistisch.

Die Firma Future Construct, die in der Delle etwa 50 neue Garagen errichten will, hatte sich zuletzt optimistisch gezeigt, eine Baugenehmigung für ihr Vorhaben zu erhalten. Das Unternehmen zweifelt die Auffassung der Stadt an, wonach sich der geplante Garagenstandort im sogenannten Außenbereich befindet und verweist auf ringsum stehende Wohngebäude. Die Nachfrage ist laut der Firma hoch: Es gebe in etwa so viele Reservierungen wie neue Garagen gebaut werden sollen. (SZ/ewe)

Mehr zum Thema Riesa