merken
Riesa

Riesaer Feuerwehr im Schlammeinsatz

Unwetter und Starkregen machten den Kameraden die ganze Woche über zu schaffen.

Unwetter-Einsatz: In Neunickritz hatte sich eine Schlammlawine vom Feld auf ein Grundstück ergossen.
Unwetter-Einsatz: In Neunickritz hatte sich eine Schlammlawine vom Feld auf ein Grundstück ergossen. © Feuerwehr Riesa

Riesa. Es war bereits der dritte Unwettereinsatz in dieser Woche, zu dem die Kameraden der Feuerwehr Riesa am Samstag gerufen wurden. Wieder war ein Unwetter mit Starkregen in kurzer Zeit über die Stadt gezogen, berichten die Feuerwehrleute auf ihrer Facebook-Seite.

PPS Medical Fitness GmbH
Physiotherapie bei PPS Medical Fitness
Physiotherapie bei PPS Medical Fitness

Krankengymnastik, Bewegungsbad, physikalische Therapie, Lymphdrainage, Massagen, Outdoor-Training - PPS Medical Fitness ist für Ihre Unterstützung rundum aufgestellt.

„Es mussten zunächst viele Einsatzorte parallel angefahren werden und danach ging es der Reihe nach. Viele Keller mussten vom Wasser befreit werden. In Neunickritz ergoss sich eine Schlammlawine vom Feld auf ein Grundstück.

Zwischendurch kam es zu einer intern ausgelösten Brandmeldeanlage in einem Wohn- und Geschäftshaus. Zum Glück konnte kein Brand lokalisiert werden“, heißt es auf der Facebook-Seite der Feuerwehr Riesa.

Nach vier Stunden konnte der letzte Einsatz beendet werden. Im Einsatz waren neben der Hauptwache Riesa-Stadt, Gröba, Weida und Nickritz. Neben dem Dank an alle Einsatzkräfte richten die Kameraden ein weiteres Dankeschön an den Netto-Markt von der Alleestraße, der Verpflegung bereitgestellt hatte. (SZ)

Viel Keller mussten ausgepumpt und vom Wasser befreit werden.
Viel Keller mussten ausgepumpt und vom Wasser befreit werden. © Feuerwehr Riesa

Mehr zum Thema Riesa