Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Riesa
Merken

Riesaerin wegen Geldwäsche verurteilt

Eine 25-Jährige stellt einer Bekannten Konto, Geldkarte und Geheimnummer zur Verfügung. Das geht gehörig schief.

Von Eric Weser
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Mit einem gefälschten Überweisungsschein fing es an: Damit bekam eine junge Frau 950 Euro auf ihr Konto.
Mit einem gefälschten Überweisungsschein fing es an: Damit bekam eine junge Frau 950 Euro auf ihr Konto. © Eric Weser

Riesa. Maria S. (Name geändert) schlägt die Hände vorm Gesicht zusammen. Sagt: "Ach, du Scheiße." Anscheinend wird ihr in dem Moment noch deutlicher, wobei sie da mitgemacht hat. Und es gefällt ihr allem Anschein nach gar nicht. Schon zuvor hatte sie erzählt, sie sei da von ihrer einstigen Freundin reingezogen worden, missbillige deren Verhalten. Sie selbst sei naiv gewesen. Und verärgert darüber, wie die Bekannte ihr mitgespielt habe.

Ihre Angebote werden geladen...