merken
Riesa

Rote Ampel auf der B 6

Grund sind Straßenbauarbeiten am Abzweig Pahrenz. Sie beginnen am Mittwoch und werden eine Woche dauern.

So wie hier, heißt es ab Mittwoch Stopp auf der B 6 nahe Pahrenz.
So wie hier, heißt es ab Mittwoch Stopp auf der B 6 nahe Pahrenz. © Symbolfoto: Kristin Richter

Hirschstein. Wer auf der B 6 von Riesa in Richtung Meißen oder in umgekehrter Richtung fährt, muss ab kommenden Mittwoch etwas mehr Zeit einplanen. Grund sind Straßenbauarbeiten an der B 6 bei Pahrenz, die im Auftrag des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr (Lasuv) , Niederlassung Meißen, durchgeführt werden.

Wie Franz Grossmann von der Pressestelle des Lasuv mitteilt, sind an der Dörschnitzer Straße am Abzweig Pahrenz Bauarbeiten geplant. Sie werden am 21. April beginnen und etwa eine Woche dauern. Es sind kleinere Bauarbeiten, die rund 30.000 Euro kosten. Der Radius der Kurve soll etwas erweitert werden, um die Sicht bei der Auffahrt auf die B 6 zu verbessern, so Grossmann.

TOP Deals
TOP Deals
TOP Deals

Die besten Angebote und Rabatte von Händlern aus unserer Region – ganz egal ob Möbel, Technik oder Sportbedarf – schnell sein und sparen!

Die Arbeiten finden auf der B 6 unter halbseitiger Verkehrsführung mit Ampelregelung statt. Die Dörschnitzer Straße hingegen wird voll gesperrt, die Umleitung führt über die Windmühlenstraße zum Bahnhof.

Alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner werden um Verständnis für die bauzeitlichen Einschränkungen und um besonders umsichtige Fahrweise im Bereich der Arbeiten beziehungsweise auf der Umleitungsstrecke gebeten. (SZ/jm)

Mehr zum Thema Riesa