Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Riesa
Merken

Sprengungen in Jacobsthal stehen bevor

Auf dem Gelände am Rand der Gohrischheide soll es am Mittwoch knallen.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Sprengungen auf dem Jacobsthaler Sprengplatz vor einem Jahr. Am Mittwoch soll es wieder Detonationen geben.
Sprengungen auf dem Jacobsthaler Sprengplatz vor einem Jahr. Am Mittwoch soll es wieder Detonationen geben. © Klaus-Dieter Brühl

Zeithain. Wer am Mittwochvormittag in der Region dumpfes Knallen und Donnern hört, könnte Sprengungen in Jacobsthal wahrnehmen: Wie die Zeithainer Gemeindeverwaltung auf ihrer Internetseite mitteilt, findet am 9. März zwischen 8 Uhr morgens und 14 Uhr nachmittags eine Notsprengung auf dem dortigen Sprengplatz statt.

Einzelheiten dazu waren am Dienstag nicht zu erfahren. Das Dresdner Polizeiverwaltungsamt, zu dem der Kampfmittelbeseitigungsdienst gehört, welcher die Sprengungen auf dem Platz durchführt, war am Nachmittag nicht erreichbar.

Am Rand der Gohrischheide nahe dem Zeithainer Ortsteil Jacobsthal wird bereits seit Jahrzehnten alte Munition gesprengt. 2018 war der Platz nach mehrjährigem Umbau zurück an den Kampfmittelbeseitigungsdienst übergeben worden. Die Sprengungen sorgen bei Anwohnern immer wieder für Aufsehen. (SZ)