merken
PLUS Riesa

Straße in Röderau eine Woche gesperrt

Die Riesaer Straße soll erneuert werden. Auch Anwohner der Schachtgasse sind von den Einschränkungen betroffen.

Am Dorfplatz in Röderau steht das Fahrverbotsschild und die Straßensperre schon bereit.
Am Dorfplatz in Röderau steht das Fahrverbotsschild und die Straßensperre schon bereit. © Sebastian Schultz

Röderau-Bobersen. Ab dem 17. Mai soll die Fahrbahn auf der Riesaer Straße in Röderau erneuert werden. Das teilt das Landesamt für Straßenbau und Verkehr (Lasuv) mit. Die Arbeiten erstrecken sich vom Ortseingang bis zum Dorfplatz. Ziel sei es, sie voraussichtlich bis zum 21. Mai zu beenden.

Der Straßenbau findet unter Vollsperrung statt. Anwohner der Gohliser Straße sowie Besucher der Mehrzweckhalle sollen die Umleitung über das Holcim-Kieswerk nehmen. Die Umleitung zur B 169 erfolgt über die Promnitzer Straße.

Anzeige
Allzeit gut beraten
Allzeit gut beraten

Kompetente Unterstützung zu Gesundheit und den passenden Produkten findet man in Riesa in der Domos-Apotheke in der Elbgalerie sowie in der Galeria-Apotheke.

Die Baukosten betragen rund 45.000 Euro und werden vom Freistaat Sachsen getragen.

Das Lasuv bittet alle Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die bauzeitlichen Einschränkungen und besonders umsichtige Fahrweise auf den Umleitungsstrecken. Neben den Anwohnern der Riesaer Straße sind auch die Anwohner der Schachtgasse am meisten betroffen. (SZ/jö)

» Mehr lokale Nachrichten – aus Riesa, Großenhain, Meißen, Radebeul

Mehr zum Thema Riesa