merken
Riesa

Rettungshubschrauber im Einsatz

Nach einem schweren Unfall müssen zwei der drei Verletzten mit einem Helikopter ins nächste Krankenhaus geflogen werden.

Symbolfoto.
Symbolfoto. © SZ/Uwe Soeder

Wainsdorf. Am Montagabend mussten zwei Männer im Alter von 22 und 39 Jahren mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden, nachdem sie sich bei einem Unfall bei Wainsdorf schwere Verletzungen zugezogen hatten.

Wie die Polizei berichtet, stießen gegen 20.15 Uhr ein Ford und ein Opel zusammen. Während einer der beiden Fahrer mit leichten Verletzungen davon kam, wurden sein Beifahrer und der Fahrer des anderen Autos schwer verletzt.

Autohaus Dresden
Eines der besten Autohäuser in Deutschland
Eines der besten Autohäuser in Deutschland

Dresden braucht starke und innovative Unternehmen, wie das Autohaus Dresden. Der Opelhändler ist seit über 25 Jahren tief mit der Region verwurzelt.

Beide Autos waren mit einem geschätzten Gesamtschaden von rund 17.000 Euro nicht mehr fahrbereit.

Mehr zum Thema Riesa