merken
PLUS Riesa

Das sind Riesas neue Parkscheinautomaten

Insgesamt neun Exemplare werden gerade in der Stadt installiert. Vier weitere kommen schon bald.

Einer von neun neuen Parkautomaten, die am Dienstag in Riesa aufgestellt wurden - hier an der Breiten Straße.
Einer von neun neuen Parkautomaten, die am Dienstag in Riesa aufgestellt wurden - hier an der Breiten Straße. © Klaus-Dieter Brühl

Riesa. Auf dem Parkplatz Käferberg hat am Dienstag die Aufstellung der neuen Parkscheinautomaten begonnen. Im Laufe des Tages sollten insgesamt neun Automaten mithilfe der Firma Opti-Bau aufgebaut werden: an der Pausitzer Straße, am Elbeparkplatz, An der Gasanstalt, an der Breiten Straße, auf der Ostseite des Puschkinplatzes, an der John-Schehr-Straße und am Krankenhaus. Auf dem Parkplatz Breite Straße (Foto) war am Mittag ein Techniker der Thüringer Herstellerfirma WSA electronic aus Schleusingen dabei, den Automaten zu installieren.

Anzeige
Banksy erobert Dresden
Banksy erobert Dresden

Die Ausstellung „The Mystery of Banksy – A Genius Mind“ gibt einen umfassenden Überblick und Einblick in das Gesamtwerk des Genies und Ausnahmekünstlers.

Wie die Stadtverwaltung mitteilt, werden die Automaten aber noch nicht in Betrieb genommen, sondern bleiben unter den blauen Hauben verhüllt. Das „freie“ Parken in Riesa bleibe also vorerst bestehen.

Weiterführende Artikel

Parken in Riesa für einige Zeit kostenfrei

Parken in Riesa für einige Zeit kostenfrei

Die Stadt bereitet das Aufstellen der neuen Parkscheinautomaten vor. Das hat einen besonderen Nebeneffekt.

Stadt bereitet Automaten-Aufstellung vor

Stadt bereitet Automaten-Aufstellung vor

Riesa bekommt neue Parkscheingeräte – die eigentlich schon stehen sollten.

Riesa kauft neue Parkscheinautomaten

Riesa kauft neue Parkscheinautomaten

Gut 18 Jahre lang haben die alten Geräte ihren Dienst erfüllt. Nun müssen neue her.

Die restlichen vier Automaten, drei am Puschkinplatz und einer an der Klötzerstraße, werden am 26. Oktober montiert. "Erst nach dem Abschluss der Bauarbeiten und der kompletten Beschilderung werden alle Automaten gleichzeitig in Betrieb genommen", sagt Riesas Pressesprecher Uwe Päsler. Die neuen Geräte ermöglichen die Zahlung mit Münzen und Karten, vorgesehen sei aber auch eine Zahlmöglichkeit per App. (SZ)

Mehr zum Thema Riesa