Riesa
Merken

Lange Straße in Riesa stadteinwärts gesperrt

Schon ab Mittwoch kommt es auf einer wichtigen Kreuzung in Riesa-Weida zu Einschränkungen.

 2 Min.
Teilen
Folgen
Die nächste Umleitung: Ab 3. August ist eine Fahrspur an der Ampelkreuzung in Weida dicht.
Die nächste Umleitung: Ab 3. August ist eine Fahrspur an der Ampelkreuzung in Weida dicht. © Sebastian Schultz

Riesa. Wegen Tiefbauarbeiten an der Kreuzung Rostocker Straße/Lange Straße in Riesa müssen Autofahrer in Richtung Innenstadt ab Mittwoch, 3. August, Umleitungen in Kauf nehmen. Bis voraussichtlich 17. August sei die Fahrspur Lange Straße stadteinwärts gesperrt, teilt die Stadtverwaltung mit. In diesem Bereich sei ein Telekommunikationsunternehmen mit Tiefbauarbeiten beschäftigt.

Der Verkehr in Richtung Innenstadt werde daher über die Rostocker Straße und anschließend die Lommatzscher Straße umgeleitet.

Weitere Sperrungen im Stadtgebiet

Weiterhin gesperrt bleibt außerdem noch bis voraussichtlich 24. August die Paul-Greifzu-Straße zwischen der Zufahrt zum Reifenwerk und dem Kreuzungsbereich Uttmannstraße. In der Zeit vom 17. bis 24. August ist dann der Kreuzungsbereich Paul-Greifzu-Straße/Uttmannstraße vollgesperrt. Die Uttmannstraße ist dann eine Sackgasse. Grund sind Deckensanierungsarbeiten.

Noch bis 15. August ist die Goethestraße im Bereich zwischen Pausitzer Straße und John-Schehr-Straße gesperrt. Dort finden Arbeiten an der Kanalisation statt - ebenso wie auf der Pausitzer Straße. Diese bleibt zwischen Goethestraße und Am Technikum sogar noch bis 2. September gesperrt.

Anzeige
Die Haut vergisst den Sommer nicht
Die Haut vergisst den Sommer nicht

Herrlicher Sommer am Strand, so sind für die meisten die perfekten Ferien. Aber auch für die Haut? Sonnenbrand ist ein gefährlicher Begleiter des tollen Wetters.

Auch die Sanierung der Mischwasserkanalisation an der Franz-Mehring- und eines Abschnitts der Stegerstraße (zwischen Mehringstraße und Hospitalweg) dauert noch bis 26. August - und damit auch die Sperrungen in diesem Abschnitt.

Eine Freigabe der Rosa-Luxemburg-Straße im Bereich der Hausnummern 67 – 81 ist dagegen weiterhin nicht in Sicht. Die Straße bleibt nach einem Kanaleinbruch weiterhin voll gesperrt.

Anders sieht es bei den Bauarbeiten in der Pausitzer Delle aus: Im Bereich Lerchenweg, Humboldtstraße/Humboldtring, Straße der Einheit und Straße der Freundschaft werden bis 11. November neue Leitungen für Strom, Trinkwasser, Internet und Gas verlegt. Die Arbeiten werden unter Vollsperrung in drei Bauabschnitten ausgeführt.

Bis voraussichtlich 20. August wird auch die Straße Am Sportzentrum zwischen Klötzerstraße und Schwimmhalle voll gesperrt bleiben. Grund sind auch dort Kanalbauarbeiten. (SZ)