Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Riesa
Merken

Versammelt für den Frieden

Im Riesaer Stadtzentrum haben sich Bürger getroffen, um gemeinsam ein Zeichen gegen den Krieg in der Ukraine zu setzen.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Rund 150 Menschen versammelten sich am Freitagabend. Anlass gab der Krieg gegen die Ukraine.
Rund 150 Menschen versammelten sich am Freitagabend. Anlass gab der Krieg gegen die Ukraine. © Sebastian Schultz

Riesa. Auf dem Alexander-Puschkin-Platz hat es Freitagabend eine Mahnwache für Frieden und Freiheit gegeben. Dem Teilnahmeaufruf der Organisatoren waren geschätzt etwas mehr als 150 Menschen gefolgt, darunter auch Vertreter aus der Stadtpolitik.

Erklärtes Ziel des Treffens war die Verurteilung des Angriffskriegs gegen die Ukraine sowie das Aussenden eines Zeichens der Solidarität mit den Einwohnern der Landes. (SZ)