merken
Riesa

Vorsicht, Baustellen ab Montag!

Zwei Radwege an der S 88 in Nünchritz und Neuseußlitz sollen erneuert werden. An einer Stelle geht es nur mit Baustellen-Ampel.

Radfahrer müssen ab dem 31. Mai an der S 88 achtgeben.
Radfahrer müssen ab dem 31. Mai an der S 88 achtgeben. © Sebastian Schultz

Nünchritz. Ab dem 31. Mai werden einzelne Abschnitte des Radweges an der S 88 erneuert. Radfahrer werden umgeleitet und Kraftfahrer müssen Wartezeiten in Kauf nehmen. Das teilt das Landesamt für Straßenbau und Verkehr (Lasuv) mit.

In beiden Baubereichen muss der Radweg voll gesperrt werden. In Neuseußlitz werden die Radfahrer auf die Fahrbahn der S 88 geführt. Um sie auf diesem Teil des vielbefahrenen Elberadwegs zu schützen, wird die Staatsstraße teilgesperrt. Für Autofahrer wird eine Ampel errichtet.

Anzeige
Große Schlagerparty in Döbeln!
Große Schlagerparty in Döbeln!

Endlich können die Fans von Schlager, Rock und Show wieder tolle Livekonzerte erleben. Der Bürgergarten hat am 26. Juni gleich zwei tolle Show-Acts!

Am Chemiewerk zwischen Nünchritz und Leckwitz ist für die Erneuerung des dortigen Radweges keine Baustellenampel notwendig. Die Radfahrer werden auf den parallel verlaufenden Elberadweg umgeleitet. Dieser war an dieser Stelle erst 2019 vollendet worden.

Die Kosten für diese Baumaßnahme belaufen sich auf rund 25.000 Euro. Sie werden vom Freistaat Sachsen finanziert. Die Arbeiten sollen voraussichtlich am 3. Juni abgeschlossen werden. Das Lasuv bittet um Verständnis für die Behinderungen und um besonders umsichtige Fahrweise. (SZ/jö)

Mehr lokale Nachrichten aus Riesa lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Riesa