merken
Riesa

Schloss öffnet trotz Corona

Zum Tag des offenen Denkmals gibt es Führungen. Manches ist diesmal anders.

Bürgermeister Conrad Seifert (CDU) vor dem Schloss Hirschstein, das der Gemeinde gehört.
Bürgermeister Conrad Seifert (CDU) vor dem Schloss Hirschstein, das der Gemeinde gehört. © Thomas Schade

Hirschstein. Zum „Tag des offenen Denkmals“ am 13. September wird der Heimat- und Förderverein „Oberes Elbtal“ das Schloss Hirschstein für die Besucher öffnen. Das teilt die Gemeindeverwaltung mit. 

Allerdings muss das sonst übliche Rahmenprogramm in diesem Jahr coronabedingt ausfallen. So findet der Flohmarkt diesmal nicht statt.Schlossführungen gibt es ab 10 Uhr jede Stunde, allerdings nur für maximal jeweils 25 Besucher. Im Schloss ist Mund- und Nasenschutz vorgeschrieben.

Anzeige
Ran an die Töpfe!
Ran an die Töpfe!

Jetzt eine neue Küche kaufen und dabei bis zu 1.000 Euro sparen: Das Küchen Profi-Center Hülsbusch in Weinböhla bietet ein exklusives Angebot.

Es gibt aber eine gute Nachricht für kleine Besucher. Der Weihnachtsmann wird auch in diesem Jahr wieder erweckt, wenn auch auf andere Weise. Er wird diesmal auf dem Balkon des Schlosses stehen und die Kinder grüßen, die sich im Innenhof befinden. „Somit gibt es keinen direkten Kontakt“, sagt Vereinsvorsitzender Matthias Zschätzsch. Bereits seit Pfingsten und bis 4. Oktober ist sonntags der Infopunkt von 13.30 bis 16.30 Uhr geöffnet. Von dort geht es zu den vorbestellten Schlossführungen. (SZ/jm)

Mehr zum Thema Riesa