Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Riesa
Merken

Barockes Biwak am Zeithainer Obelisken geplant

Historische Vereine wollen Ende Juni ein Soldaten-Zeltlager wie zu Zeiten Augusts des Starken nachstellen. Wegen des Ukraine-Krieges steht es auf der Kippe.

Von Jörg Richter
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Jörg Runow verkleidet sich gern als Graf von Brühl. Er organisiert zurzeit ein historisches Biwak am Zeithainer Obelisken.
Jörg Runow verkleidet sich gern als Graf von Brühl. Er organisiert zurzeit ein historisches Biwak am Zeithainer Obelisken. © KD Brühl

Zeithain. Erst zwei Jahre Corona und jetzt auch noch der Krieg in der Ukraine. Die Zeit für Veranstaltungen, bei denen sich normale Leute historische Soldatenuniformen anziehen, ist denkbar ungünstig. Das weiß auch Jörg Runow. Der Vorsitzende des Geschichts- und Traditionsvereins Zeithain organisiert für Ende Juni ein historisches Biwak im Alten Lager.

Ihre Angebote werden geladen...