Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Riesa
Merken

Zeithain plant Hannes-Berger-Weg

Die Gemeinde Zeithain möchte ihren ersten Nachwende-Bürgermeister mit einem Straßennamen ehren. Im August wäre er 80 Jahre alt geworden.

Von Jörg Richter
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Dieser Weg am Rand von Zeithain wird künftig umbenannt in Hannes-Berger-Weg.
Dieser Weg am Rand von Zeithain wird künftig umbenannt in Hannes-Berger-Weg. © Andreas Weihs

Zeithain. Es gibt nur wenige Straßen in der Gemeinde Zeithain, die nach Personen benannt wurden. Das sind die Ernst-Thälmann-Straße in Zeithain, die Herrmann-Löns-Straße in Röderau und die Edwin-Hoernle-Straße in Neudorf. Bald soll eine weitere dazu kommen. Doch diesmal ist es weder ein Kommunist noch ein Heidedichter, den diese Ehre zuteilwerden soll.

Ihre Angebote werden geladen...