merken
Riesa

Riesas Innenstadt bekommt einen Manager

Um das Stadtzentrum zu fördern, wird eine neue Stelle geschaffen. Angesiedelt sein soll sie beim HGV.

Blick aus Richtung Puschkinplatz in Riesa die Goethestraße hinunter. Hier herrscht viel Leerstand - dem das Innenstadtmanagement entgegenwirken soll.
Blick aus Richtung Puschkinplatz in Riesa die Goethestraße hinunter. Hier herrscht viel Leerstand - dem das Innenstadtmanagement entgegenwirken soll. © Lutz Weidler

Riesa. Der Handels-, Gewerbe- und Verkehrsverein Riesa (HGV) soll sich in den kommenden fünf Jahren im Auftrag der Verwaltung um die Entwicklung der Innenstadt kümmern. Einen entsprechenden Beschluss hat der Stadtrat in seiner Juli-Sitzung gefasst.

Ansprechpartner für Bürger und Händler

Das Innenstadt-Management ist ein Baustein des Konzeptes „Vitales Stadtzentrum an der Elbe“. Aufgabe des Innenstadt-Managers ist es unter anderem, mittels Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungen den Stadtkern zu beleben, Mittel gegen den Leerstand zu finden und die innerstädtische Wohnkultur zu entwickeln. Ziel sei es, den Boulevard bis hinunter zur Elbe attraktiver zu machen und neben Konsum- auch Freizeitmöglichkeiten zu schaffen. Der Innenstadtmanager soll in diesem Prozess auch Ansprechpartner für Bürger, Hauseigentümer, Händler und Institutionen sein. 

Anzeige
Der kürzeste Weg nach Spanien
Der kürzeste Weg nach Spanien

Mitten in der Kleinstadt liegt ein deutschlandweit einzigartiges Reiseziel. Auch die Umgebung um den Spanischen Hof nahe Riesa hat viel zu bieten. Jetzt Angebote entdecken!

Für diese Aufgabe soll ein Ladenlokal im Zentrum angemietet werden. Außerdem sieht der Beschluss vor, dass der HGV die Stelle des Innenstadt-Managers ausschreibt. Das Fördergebiet „Vitales Stadtzentrum an der Elbe“ hatte der Stadtrat bereits im April 2019 beschlossen. Riesa will bis 2025 fast fünf Millionen Euro investieren, zwei Drittel davon zahlen Bund und Land. Eine große Rolle spielt dabei die Öffnung der Innenstadt zur Elbe hin. Unter anderem ist im Zuge der Arbeiten auch ein Lückenschluss des Elberadweges an dieser Stelle geplant. (SZ/stl)

Weitere Nachrichten aus Riesa lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Riesa