merken

Riesas Narren geben den Schlüssel ab

Der Auskehrball wird allerdings noch gefeiert. Und zwar am Sonnabend im Riesaer Bürgergarten. 

Das Prinzenpaar des Riesaer Karnevalklubs (RKK) Tanja Kühn und Henry Polster gaben am Aschermittwoch den Rathausschlüssel zurück. Oberbürgermeister Marco Müller freute sich: „Nun kann ich wieder in Ruhe schalten und walten.“ © Sebastian Schultz

Riesa. Das Prinzenpaar des Riesaer Karnevalklubs (RKK) Tanja Kühn und Henry Polster gaben am Aschermittwoch den Rathausschlüssel zurück und spendierten Oberbürgermeister Marco Müller traditionell auch gleich noch ein Rollmops-Brötchen. 

Vielleicht hilft das ja bei der Genesung des Stadtchefs, der gerade an einer Erkältung laboriert. Zumindest über den Schlüssel freute er sich: „Nun kann ich wieder in Ruhe schalten und walten.“ 

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Wenn Maschinen denken

In Hollywoodfilmen übernehmen Roboter schon mal die Weltherrschaft. Künstliche Intelligenz als Horrorszenario. Die Realität ist jedoch nicht weniger spektakulär. An der TU Dresden beginnen Supercomputer zu lernen.

Zumindest bis zum 11.11. Dann startet der RKK in seine 40. Saison. Die 39. Saison ist allerdings noch nicht ganz abgeschlossen: Am Sonnabend feiert der RKK noch seinen Auskehrball im Riesaer Bürgergarten.