merken

Bautzen

Rohrbruch am Parkhaus Centrum

Nach einer Havarie stehen in Bautzen derzeit weniger Parkplätze zur Verfügung. 

Das Parkhaus an der Äußeren Lauenstraße.
Das Parkhaus an der Äußeren Lauenstraße. © Steffen Unger

Bautzen. Schlechte Nachricht für Parkplatzsuchende in Bautzen: Das ohnehin knappe Angebot an innenstadtnahen Stellflächen ist derzeit zusätzlich eingeschränkt. Im Parkhaus „Centrum“ an der Äußeren Lauenstraße stehen im Moment keine Flächen für Kurzzeitparker zur Verfügung. „Es gab einen Rohrbruch im Bereich der Ein- und Ausfahrt“, erklärt Diana Liebsch von der Beteiligungs- und Betriebsgesellschaft Bautzen (BBB), die das Parkhaus betreibt. Der Schaden sei am Montag festgestellt worden.

Anzeige
Jakubzburg Mortka

Eine Burg, die genauso aussieht wie im Mittelalter?

Ganz geschlossen ist das Parkhaus deswegen aber nicht. Die Dauerparker, die dort einen Stellplatz gemietet haben, dürfen es weiterhin nutzen. Doch wer sein Auto nur kurzzeitig abstellen will, hat derzeit schlechte Karten. Während der Schaden durch den Rohrbruch behoben wird, ist die Einfahrt für Kurzparker nicht möglich – und das voraussichtlich bis 25. Oktober. So lange sollen die Arbeiten laut BBB-Sprecherin Diana Liebsch dauern. Das Parkhaus hat 289 Stellplätze, davon sind 190 an Dauerparker vermietet. (SZ/MSM)