merken
Döbeln

Roßweiner Straßen gesperrt

Um am Mittwoch aus Richtung Haßlau ins Zentrum zu kommen, ist eine Umleitung nötig. Danach genügt es, etwas mehr Zeit einzuplanen.

Die Hermannstraße in Roßwein ist am Mittwoch noch voll gesperrt. Es sind Arbeiten am Asphalt der erst 2014 erneuerten Fahrbahn nötig.
Die Hermannstraße in Roßwein ist am Mittwoch noch voll gesperrt. Es sind Arbeiten am Asphalt der erst 2014 erneuerten Fahrbahn nötig. © Dietmar Thomas

Roßwein. An diesem Dienstag und Mittwoch laufen auf der Hermannstraße zwischen Lommatzscher und Gartenstraße Arbeiten an der Fahrbahndecke. Die dafür nötige Vollsperrung hat manchen Kraftfahrer überrascht. Auch die Kommune ist darüber erst am Dienstag in Kenntnis gesetzt worden.

Für Lkw-Fahrer ist die Umleitung schon in Döbeln über Niederstriegis ausgeschildert worden. Trotzdem haben sich am Dienstag mehrere Fahrer vertan und sind über die Haßlauer Straße ins Zentrum gerollt.

Anzeige
"Capriccio" im Semperoper-Stream erleben
"Capriccio" im Semperoper-Stream erleben

Ab Pfingstsamstag ist die hochkarätig besetzte Dresdner Neuproduktion unter der Musikalischen Leitung von Christian Thielemann im Streaming-Angebot.

Bei den Arbeiten auf der Hermannstraße handelt es laut Stadtverwaltung um eine Gewährleistung. Das Straßenstück gehört zu den neuesten im Stadtgebiet. Es wurde mit dem Ausbau des Stadtrings als erster Abschnitt in den Jahren 2013 und 2014 gebaut. 

Komplett abgeschlossen ist diese über mehrere Jahre dauernde Baumaßnahme des Freistaates Sachsen immer noch nicht, Nach wie vor gibt es noch Diskrepanzen über den zu steilen Fußweg an der Döbelner Straße in Höhe des Frisörs und Optikers.

Ab Donnerstag bis einschließlich 17. April folgen weitere Einschränkungen wegen Fahrbahnausbesserung, die bei halbseitiger Sperrung erfolgt: obere Weinberggasse (S 39), Dresdener Straße (S 34), Döbelner Straße (S 39) und Lommatzscher Straße (S 39).

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln