merken
Freital

Route für Spaß-Cross steht fest

Die Freitaler „Schlammschlacht“ wird 23 Hindernisse haben. Dabei geht es auch 40 Meter den "Höllenrausch" hinab. 

So änlich wird es Ende August in Freital zugehen.
So änlich wird es Ende August in Freital zugehen. © Symbolbild: dpa

Ab sofort können sich die 1 500 angemeldeten Teilnehmer für den Freitaler Cross de Luxe auf der Webseite des Veranstalters ein Bild von der Strecke machen. Insgesamt sind 23 Hindernisse aufgebaut, die die Starter auf der Acht-Kilometer-Schleife bewältigen müssen. 

Die Teilnehmer der 16-Kilometer-Runde müssen zweimal die Hindernisse schaffen, die Namen wie Klettermax, Klammeraffe oder Schlammhölle tragen. „Dabei sind Ausdauer, Höhentauglichkeit und Gelenkigkeit gefragt“, sagt Susann Zehl vom Vorbereitungsteam.

Anzeige
Schlossherr gesucht!
Schlossherr gesucht!

Herbst-Auktionen mit außergewöhnlichen Immobilien aus Ostsachsen

Weiterführende Artikel

Schlamm-Lauf wird wiederholt

Schlamm-Lauf wird wiederholt

Die Veranstalter des Freitaler Cross de Luxe ziehen ein positives Fazit und wollen wiederkommen. Der Termin steht schon fest.

Das längste und beliebteste Hindernis ist die Rutsche „Höllenrausch“, auf der es rund 40 Meter den Freitaler Ski-Hang hinabgeht. Im Ziel gibt es für jeden erfolgreichen Teilnehmer schicke Medaillen, leckeren Kuchen, Obst, Wasser und kühle Bierbrause, bevor es unter die Dusche geht. Der Cross de Luxe findet am 25. August statt. Die Anmeldung erfolgt online und ist noch bis zum 18. August möglich.

www.crossdeluxe-freital.de

Für Informationen zwischendurch aufs Handy können Sie sich unter www.szlink.de/whatsapp-regio anmelden.

Und unseren ebenfalls kostenlosen täglichen Newsletter abonnieren Sie unter www.sz-link.de/freitalkompakt

Mehr zum Thema Freital