merken

Weißwasser

Rüttelplatte wieder da

Polizeibericht

© Symbolfoto: SZ Archiv

Schleife. Die am Wochenende von einer Baustelle am Halbendorfer Weg gestohlene Rüttelplatte (Tageblatt berichtete) ist wieder aufgetaucht. Ein Spaziergänger entdeckte die Baumaschine am Montagnach-mittag in einem Waldstück bei Schleife. Die Diebe hatten sie, mit Ästen abgedeckt, offenbar dort zurückgelassen. Gemeinsam mit dem Eigentümer barg die Polizei die Rüttelplatte und identifizierte sie als die gestohlene. Nach der Spurensicherung konnte der Baustellenbetreiber sein Arbeitsgerät wieder entgegennehmen. (red/aw)

Zu nah dran und überladen

Wir helfen Händlern in Chemnitz

Corona ist bedrohlich. Für die Gesundheit, aber auch für Händler und Gewerbetreibende vor Ort. Hier können Sie helfen – und haben selbst etwas davon.

Region/A 4. Ein 42-jähriger Sattelzug-Fahrer hielt am Montagmittag auf der A 4 Richtung Dresden statt vorgeschriebener 50 Meter zum Vordermann einen Abstand von nur zehn Metern. Zudem überschritt seine Lkw-Ladung die zulässige Gesamtmasse. Die Polizei fertigte Anzeigen. (red/aw)