Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Pirna
Merken

Bahretaler fährt im Frieden nach Russland und kehrt aus dem Krieg zurück

Robert Semmann macht gern mal was Verrücktes. Diesmal fuhr er mit dem Fahrrad über den zugefrorenen Baikalsee. Am letzten Tag ist plötzlich alles anders.

Von Heike Sabel
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Hinter sich die Berge, unter sich den zugefrorenen Baikalsee: Robert Semmann.
Hinter sich die Berge, unter sich den zugefrorenen Baikalsee: Robert Semmann. © privat

Robert Semmann macht gern, was andere für verrückt halten. Er hat schon in Fernsehshows wie der Küchenschlacht gekocht, machte per House-Running einen „perfekten Antrag“ und verkleidete sich für die Sendung "Sag die Wahrheit" als Schlumpfine. Jetzt stand Russland auf dem Programm des 36-jährigen Unternehmensberaters, Bloggers und Influencers. Mit dem Fahrrad über den zugefrorenen Baikalsee. Als der Bahretaler am 13. Februar mit seinem Onkel und seiner Tante in Berlin mit dem Flugzeug startete, ahnte er nicht, dass er in einer anderen Zeitrechnung zurückkommen würde.

Ihre Angebote werden geladen...