Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Sachsen
Merken

10.000 Euro nach Sprengung an Baumarkteingang

In Eilenburg haben Unbekannte am Wochenende die Tür eines Baumarktes gesprengt. Der Sachschaden: 10.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

 0 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Die Polizei in Eilenburg ermittelt gegen Unbekannte, die am Wochenende den Eingang eines Baumarktes gesprengt haben. Dabei entstand hoher Sachschaden.
Die Polizei in Eilenburg ermittelt gegen Unbekannte, die am Wochenende den Eingang eines Baumarktes gesprengt haben. Dabei entstand hoher Sachschaden. © Symbolfoto: Rene Meinig

Eilenburg. Unbekannte haben die Tür zu einem Baumarkt in Eilenburg gesprengt und dabei einen hohen Sachschaden verursacht. Wie die Polizei am Montag mitteilte, explodierte am Wochenende ein unbekanntes Sprengmittel im Eingangsbereich des Markts.

Durch die Wucht der Explosion wurde demnach das Glas der Zugangstür zum Markt zerstört, der Schaden beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf rund 10.000 Euro. Nach den Angaben eines Polizeisprechers wurde jedoch nichts aus dem Baumarkt gestohlen. Die Polizei ermittelt wegen Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion. (dpa)