SZ + Döbeln
Merken

Stau nach Unfall auf der A14 bei Döbeln

Beim Zusammenstoß eines Kleinbusses mit einem Auto ist am Donnerstag mindestens eine Person auf der A14 bei Döbeln verletzt worden. Der Unfall führte kurzzeitig zu Stau.

Von Erik-Holm Langhof
 1 Min.
Teilen
Folgen
Die Feuerwehr Döbeln rückte am Morgen zu einem Unfall auf die A14 an der Anschlussstelle Döbeln-Nord aus. Dort kollidierten ein Kleinbus sowie ein Auto.
Die Feuerwehr Döbeln rückte am Morgen zu einem Unfall auf die A14 an der Anschlussstelle Döbeln-Nord aus. Dort kollidierten ein Kleinbus sowie ein Auto. © Dietmar Thomas

Döbeln. Mindestens eine Person ist bei einem Unfall am Donnerstagmorgen auf der A14 an der Anschlussstelle Döbeln-Nord verletzt worden. Gegen 8.30 Uhr sind dort ein Kleinbus und ein Auto auf der linken Fahrbahn zusammengestoßen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!