merken
PLUS Pirna

Auffahrunfall auf der A17

Ein Unfall auf der Autobahn A17 sorgte am Mittwochmorgen für Stau. Ein Pkw war auf einen Transporter aufgefahren.

Bei dem Unfall wurde der Pkw-Fahrer verletzt.
Bei dem Unfall wurde der Pkw-Fahrer verletzt. © Marko Förster

Pirna. Am frühen Mittwochmorgen krachte es auf der A17 bei Dresden-Prohlis. Nach ersten Erkenntnissen war gegen 5.40 Uhr ein Opel mit Pirnaer Kennzeichen rund einen Kilometer vor dem Parkplatz Am Nöthnitzgrund auf einen Transporter aufgefahren.

Der Transporter blockierte die linke Spur. Der Opel kam nach dem Aufprall auf der rechten Seite zum Stehen. Bei dem Unfall wurde der Opel-Fahrer verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Wandern
Schritt für Schritt
Schritt für Schritt

Gerne an der frischen Luft und immer in Bewegung? Wanderwege, Tipps und Tricks finden Sie hier.

Der Unfall sorgte für lange Staus. Die A17 musste in Richtung Dresden zeitweise voll gesperrt werden. Gegen 7.15 Uhr wurde eine Spur wieder frei gegeben.

Die Unfallfahrzeuge wurden abgeschleppt. Auch auf den Umleitungsstrecken staute sich der Verkehr. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache. (mf)

Mehr zum Thema Pirna