SZ + Pirna
Merken

Schleuser auf A17 erwischt

Die Bundespolizei hat bei Breitenau einen Syrer gestellt, der Landsleute eingeschleust hatte. Die zunächst geflüchteten Insassen stellten später einen Asylantrag.

 2 Min.
Teilen
Folgen
© Egbert Kamprath (Symbolbild)

Die Bundespolizei aus Berggießhübel hat bei Fahndungsmaßnahmen auf der A17 bei Breitenau am Sonntag einen Schleuser vorläufig festgenommen. Der Mann ist Syrer und 55 Jahre alt. Die Polizeibeamten beabsichtigten, einen Ford mit deutscher Zulassung am Rastplatz "Am Heidenholz" zu kontrollieren, nachdem das Fahrzeug aus der Tschechischen Republik eingereist war.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!