Pirna
Merken

Unfall auf der A17 - Lkw fährt einfach weiter

Die Polizei findet nachts auf der Autobahn einen kaputten Skoda und einen Schwerverletzten vor. Vom Unfallgegner fehlt jede Spur.

Von Marko Förster
 0 Min.
Teilen
Folgen
Die Front des Skoda Octavia war komplett zerstört.
Die Front des Skoda Octavia war komplett zerstört. © Marko Förster

In der Nacht zum Sonnabend stieß auf der Autobahn A17 bei Bahretal ein Škoda Octavia mit einem bisher unbekannten Fahrzeug, vermutlich ein Lkw zusammen. Letzterer fuhr nach dem Crash einfach in Richtung Prag weiter.

Als die Polizei am Unfall Ort eintraf, stand der Skoda mit stark beschädigten Frontbereich auf dem rechten Fahrstreifen mit Warnblinkanlage und Licht an. Am Steuer saß noch der schwer verletzte 36-jährige Fahrer.

Der alarmierte Rettungsdienst brachte den Mann ins Klinikum Pirna. Die Autobahn war in Richtung Prag für rund eine Stunde gesperrt. Bis etwa 2.30 Uhr dauerten die Bergungs- und Reinigungsarbeiten. Der Sachschaden beträgt rund 10.000 Euro.

Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls oder welche, die Angaben zu dem beteiligten Fahrzeug machen können. Hinweise bitte unter 0351-4832233 melden.