merken
PLUS Kamenz

A 4: Auffahrunfall mit drei Wagen

Sonntagmittag krachte es nahe der Abfahrt Hermsdorf. Der Blick auf die Nummernschilder offenbarte eine Besonderheit.

Am Sonntagnachmittag kam es auf der A 4 zu einem Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen.
Am Sonntagnachmittag kam es auf der A 4 zu einem Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen. © Archiv/Rene Meinig

Ottendorf-Okrilla. Auffahrunfall mit drei Wagen hat sich am Sonnatg auf der Autobahn 4, in Fahrtrichtung Dresden ereignet. Darüber informiert Julia Garten von der Pressestelle der Polizeidirektion Görlitz. Nahe der Anschlussstelle Hermsdorf hat kurz nach 11 Uhr ein 70-Jähriger am Steuer eines BMW offenbar die Geschwindigkeit des vor ihm fahrenden Honda falsch eingeschätzt.

Es kam zur Kollision. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Wagen des 23-Jährigen auf einen, von einem 26-Jährigen gesteuerten BMW geschoben. Bei dem Zusammenstoß blieben alle Beteiligten unverletzt, der Schaden an den Fahrzeugen wird auf insgesamt 15.000 Euro geschätzt, so Julia Garten weiter.

Anzeige
Banksy erobert Dresden
Banksy erobert Dresden

Die Ausstellung „The Mystery of Banksy – A Genius Mind“ gibt einen umfassenden Überblick und Einblick in das Gesamtwerk des Genies und Ausnahmekünstlers.

Wie sich herausstellte, hatten alle drei Autos Schweizer Nummernschilder. Die Polizei nahm den Unfall auf. Dabei wurde sie von der Autobahnmeisterei unterstützt. Denn durch den relativ dichten Verkehr bildete sich rasch ein Stau, der abgesichert wurde. SZ)

Mehr zum Thema Kamenz