merken
PLUS Bautzen

A4: Zapfsäule an Tankstelle beschädigt

Auf einer Rastanlage bei Bautzen hat ein Lasterfahrer viel Schaden angerichtet - und Unfallflucht begangen.

Auf dem Gelände vom Rasthof Oberlausitz wurde eine Zapfsäule beschädigt. Der Verursacher fuhr einfach davon. Jetzt ermittelt die Polizei.
Auf dem Gelände vom Rasthof Oberlausitz wurde eine Zapfsäule beschädigt. Der Verursacher fuhr einfach davon. Jetzt ermittelt die Polizei. © Symbolfoto: LausitzNews.de/Toni Lehder

Bautzen. Das hätte schlimm ausgehen können: Auf dem Gelände der Rastanlage Oberlausitz-Süd an der A4 bei Bautzen ist an der Tankstelle eine Zapfsäule beschädigt worden. Der Vorfall ereignete sich am Freitagabend.

Wie die Polizeidirektion Görlitz jetzt berichtet, manövrierte der Fahrer eines Sattelzuges, der in Richtung Görlitz unterwegs war, zwischen zwei tankenden Autos hindurch. Dabei streifte er mit seinem Fahrzeug eine Zapfsäule - und fuhr davon, ohne sich um den Vorfall zu kümmern.

Sündenfrei Mittelalterveranstaltungen
Gut gerüstet für Ihre Sommerfeste?
Gut gerüstet für Ihre Sommerfeste?

Ob Ritterturniere, Stadtfeste, Firmenevents oder Weihnachts- und Mittelaltermärkte - die Agentur Sündenfrei ist der richtige Partner!

An der Zapfsäule entstand zwar Schaden in Höhe von etwa 4.000 Euro, doch Kraftstoff lief offenbar nicht in größeren Mengen aus. Jetzt ermittelt die Autobahnpolizei unter anderem wegen Unfallflucht. (SZ)

Mehr zum Thema Bautzen