SZ + Kamenz
Merken

A4: Sperrung bei Pulsnitz dauert länger

Die Standspur zwischen den Anschlussstellen Ottendorf-Okrilla und Pulsnitz sollte ab diesem Wochenende wieder nutzbar sein. Daraus wird nichts.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Eine Sperrung auf der A4 zwischen Ottendorf-Okrilla und Pulsnitz dauert länger als zunächst angekündigt.
Eine Sperrung auf der A4 zwischen Ottendorf-Okrilla und Pulsnitz dauert länger als zunächst angekündigt. © Symbolfoto: Thorsten Eckert

Pulsnitz. Die Sperrung der Standspur auf der A4 in Fahrtrichtung Görlitz zwischen den Anschlussstellen Ottendorf-Okrilla und Pulsnitz bleibt länger gesperrt als ursprünglich angekündigt. Eigentlich sollte sie am 7. Mai enden.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Kamenz