SZ + Bautzen
Merken

Betrunkene Autofahrerin schlingert über die A4

Am Mittwochnachmittag fiel ein Auto durch eine gefährliche Fahrweise auf. Als die Fahrerin bei Weißenberg gestoppt wurde, war der Grund dafür schnell klar.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Am Mittwochnachmittag holten Polizisten bei Weißenberg eine betrunkene Autofahrerin von der A4.
Am Mittwochnachmittag holten Polizisten bei Weißenberg eine betrunkene Autofahrerin von der A4. © Symbolbild: Rene Meinig

Weißenberg. Für gefährliche Situationen hat eine Autofahrerin am Mittwochnachmittag auf der A4 zwischen Dresden und Görlitz gesorgt. Sie war in Richtung Görlitz unterwegs und fuhr Schlangenlinien. Ein Autofahrer, der von der Frau in Höhe des Parkplatzes Am Eichelberg bei Ottendorf-Okrilla überholt worden war, verständigte die Polizei.

Eine Autobahnstreife stoppte das Auto schließlich auf dem Parkplatz Löbauer Wasser bei Weißenberg, berichtet Anja Leuschner von der Pressestelle der Polizeidirektion Görlitz. Ein Alkoholtest bei der 61-jährigen polnischen Fahrerin ergab einen Wert von 1,22 Promille. Ihr Führerschein wurde sichergestellt. Da das Auto auf beiden Seiten frische Unfallspuren aufwies, nahm die Polizei Ermittlungen zu möglichen Unfällen auf. (SZ)