merken
Dresden

A4: Fahrbahnen nach Unfall blockiert

Am Dreieck Dresden-West stoßen zwei Autos zusammen. Eines davon stellt sich quer.

© Roland Halkasch

Dresden. In der Nacht zum Montag hat sich auf der Autobahn am Dreieck Dresden-West ein Unfall ereignet, nach dem zwei Fahrspuren vorübergehend blockiert waren. Gegen 22.25 Uhr stießen ein Audi mit italienischem Kennzeichen und ein Kleintransporter mit einem Anhänger zusammen. Das Transportergespann hatte polnische Kennzeichen und war mit drei Pkws beladen.

An den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden, die Fahrer blieben unverletzt. Die Unfallautos behinderten den Verkehr in Richtung Dresden. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache. (SZ/csp)

TOP Jobs
TOP Jobs
TOP Jobs

Finden Sie bei Top Jobs jetzt Ihren Traumjob in der Region! Attraktive Arbeitgeber Ihrer Region suchen Sie!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden